Tipps & Tricks

Granatapfel entkernen

Der Granatapfel, auch „Frucht der Götter“ genannt, ist und gesund und lecker. Wie bei vielen schmackhaften Früchten, steht man auch hier vor dem Problem, an das Fruchtfleisch bestenfalls heranzukommen, ohne eine große Sauerei zu verursachen. Viele Jahre lang habe ich versucht die Kerne einzeln zwischen den Kammern heraus zu pulen. Dieser Prozess war langwierig und mühselig, sodass mir jedes Mal der Spaß verging und ich die Granatäpfel irgendwann gar nicht mehr gekauft habe. Natürlich gibt es auch die herausgelösten Kerne fertig in der Tüte zu kaufen, jedoch zu einem horrenden Preis, wie ich finde. Irgendwann zeigte mir eine Freundin einen wirklich simplen Trick, wie man den Granatapfel bestmöglich entkernen kann. „Die Klopf-Technik“. Diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, damit auch euch der Spaß am Granatapfel essen nicht vergeht:

Anleitung

1.Granatapfel quer aufschneiden.

2.Schüssel mit einem größeren Durchmesser als der Granatapfel, hinstellen.

3.Eine Hälfte des Granatapfels mit der Schnittfläche auf die flache, gespreizte Handoberfläche legen und über der Schüssel bleiben.

4.Mit einem großen Esslöffel kräftig auf die Schale der Rückseite klopfen.

5.Die Kerne fallen nun wie von selbst zwischen euren Fingern hindurch in die Schale.

Das Ganze mit der anderen Hälfte wiederholen. Schon nach wenigen Minuten ist der Granatapfel vollständig entkernt und ihr könnt das leckere und vitaminreiche Fruchtfleisch genießen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.